Albrecht-Dürer-Grundschule

Mit der Albrecht-Dürer-Grundschule besteht seit Februar 2015 eine Kooperation.

Die Albrecht-Dürer-Grundschule liegt in Mannheim Käfertal. 303 Kinder besuchen aktuell die 12 Klassen. Das Schulgebäude aus dem Jahr 1928 wurde bis 2001 neu renoviert, der frisch gestaltete Schulhof 2007 mit einem Schulfest eingeweiht. Die Eingangsstufe wird jahrgangsgemischt unterrichtet und umfasst 6 Lerngruppen, Klassenstufe 3 und 4 sind Jahrgangsklassen. Die Grundschulförderklasse bereitet vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder auf das Lernen in der Grundschule vor. Des Weiteren befindet sich im selben Gebäude auch die Albrecht Dürer Sehbehinderten Schule. Zudem nehmen alle Kinder am Gesundheitsprogramm der Klasse 2000 teil.

Die schulische Arbeit der Albrecht-Dürer Grundschule basiert auf 2 Säulen: dem musischen Angebot und der Werte-Erziehung. Es finden zusätzlich zum Pflichtbereich Chor und Musik-AGs statt. Weiterhin beinhalten die Schulleitlinien das Erlernen der unsere Gesellschaft prägenden christlichen  Werte. Die im Stundenplan fixierten Doppelstunden in Religion ermöglichen das vertiefte Einsteigen in religiöse Fragestellungen und das Eröffnen der Religionsstunden mit einer kleinen Andacht. Außerdem werden regelmäßig Schulgottesdienste gefeiert.

Die Albrecht-Dürer-Gesamtschule richtet jährlich eine Projektwoche aus. Die Ergebnisse dieser besonderen Art des Lernens werden oft beim Schulfest präsentiert. Im Mai findet ein schulinterner Lesewettbewerb statt, bei dessen Vorbereitung Klassensieger in den einzelnen Klassen in einer Lesewoche ermittelt werden. Die Sieger beim eigentlichen Wettbewerb vertreten dann die Schule in der Stadtbücherei.

Homepage der Albrecht-Dürer-Grundschule